Die Winterstarre ist auch in meinem Gehege angekommen. Seit nun schon ca. 2 Wochen haben sich alle drei Schildkröten im Frühbeet eingegraben.

Die älteren zwei Schildkröten haben sich schon vor ca. 3 Wochen gedacht, dass ihnen die Temperatur langsam zu kalt wird und haben sich eingegraben. Die jüngste Schildkröte hat es erst vor ca. 2 Wochen für notwendig gehalten, sich zu vergraben. Ich finde es immer wieder spannend, zu beobachten, wie sich die Schildkröten von alleine auf die Winterstarre vorbereiten und sich schlussendlich selbstständig eingraben.

Nun kommt die Zeit in der wir Schildkrötenhalter es etwas ruhiger haben. Ich werfe nur noch ab und zu einen Kontrollblick ins Frühbeet, ob sich keine Schildkröte auf der Erde sitztz. Ansonsten müsste ich der Ursache für den „Abbruch“ der Winterstarre auf den Grund gehen.

Ich freue mich schon auf den Frühling, wenn sich die Schildkröten wieder ausgraben und putzmunter im Frühbeet herumlaufen.

Bis die Schildkröten aus ihrer Winterstarre hervorgekommen werden auf diesem Blog keine Einträge erscheinen.

Hinterlassen sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .